Einladung zur 48 Generalversammlung am 11.03.2023

VEBO Genusswerkstatt, Staadackerstrasse 15, 4702 Oensingen

Liebe Vereinsmitglieder

Zu unserer diesjährigen Generalversammlung laden wir Euch herzlich ein.

Programm:

08.00 Uhr Eintreffen: Registrierung, Begrüssungskaffee
Abgabe der Q-Vignette 2023/2024. Die Fortbildungsnachweise müssen mindestens 10 Tage vor der GV zur Kontrolle bei der Fortbildungskontrolle eintreffen: fortbildungskontrolle-htk@gmx.ch

08.30 Uhr Vortrag Christine Boldi lic.iur., LL.M.:Rechtliche Grundlagen in der Hippotherapie-K® + Fragen der Mitglieder

10.00 Uhr Pause

10.30 Uhr Generalversammlung:

Traktanden:

  1. Begrüssung
  2. Protokollgenehmigung der 47. GV vom 14. Mai 2022
  3. Jahresberichte: Präsidentin, Kommissionen: FAI, MB
  4. Jahresrechnung 2022, Kontrollstellenbericht, Budget 2023, Festlegen der Mitgliederbeiträge
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl des Vorstandes, der Präsidentin und der ständigen Komissionen
  7. Anträge
  8. Diverses

12.30 Uhr Schluss der Generalversammlung und gemeinsames Mittagessen

Anträge zuhanden der 48. GV sind bis spätestens 24. Februar 2023 schriftlich einzureichen an:
Sibylle Müller, sibylle-mueller@gmx.ch, Poststrasse 6, 4460 Gelterkinden

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung und bitten Euch um Eure Anmeldung bis 01. März 2023 per Mail bei Sibylle Müller: sibylle-mueller@gmx.ch

Mit der Anmeldung können auch rechtliche Fragen gestellt werden, welche dann an der GV beantwortet werden.

Freundliche Grüsse

Sibylle Müller

Büren, 10.Februar 2023

AustauschForum in der Romandie

am 26.02.2022 fand auf Anfrage ein Austauschforum der französisch sprechenden Therapeutinnen statt, um Themen und Bedürfnisse zu evaluieren und zu diskutieren.

Sie werden diese Treffen ca. 3x im Jahr selbständig organisieren um für sie relevante Themen zu besprechen und auch praktische Sachen am Pferd zu üben.

Freiberger Pferde in der Hippotherapie-K

Im Dezember erschien vom Kanton Jura aus folgender Artikel:

Das Freiberger-Pferd auf den Spuren von Voltéro
Das Freiberger Pferd eignet sich aufgrund seines guten Charakters, seines ruhigen, gleichmäßigen Ganges, seiner Robustheit, Ausdauer und guten Gesundheit hervorragend für die Hippotherapie.

Um den Einsatz in diesem Bereich zu fördern, wird der Kanton Jura Hippotherapiezentren und Therapeuten, die ein FM-Pferd erwerben, finanziell unterstützen.”…

Hier geht es zum vollständigen Artikel in: deutsch, französisch und italienisch

Mutationen bitte melden!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bitte meldet Mutationen bei Martina: martinastoecklin@gmx.ch oder mir: tashy.ch@gmail.com